12. März 2020

Notfallplan für den Tag X.

Es ist verständlich, aber im Ergebnis bedenklich: Unternehmer beschäftigen sich nicht oder zu wenig damit, was im Falle einer längeren Krankheit, eines Unfalls oder gar des Todes (der sogenannte Tag X) zu tun ist.

Der Tag X ist ein Schock für Familie und Mitarbeiter. Gerade in dieser Situation ist ein Plan Gold wert: das Geschäft geht auch ohne den Unternehmer weiter, Arbeitsplätze und Vermögen werden gesichert.

Der Notfallplan sollte insbesondere folgende Maßnahmen beinhalten:

  • Zusammenstellung aller wichtigen Unterlagen.
  • Zuständigkeiten.
  • Kommunikation innerhalb des Unternehmens sowie mit wesentlichen Stakeholdern.

Bestimmen Sie eine Person, die Sie mit Ihrem Notfallplan vertraut machen und die am Tag X weiß, was zu tun ist. Besprechen Sie mit dieser Vertrauensperson, wer am Tag X wie zu verständigen ist und wo die wichtigsten Informationen zu finden sind.

Stellen Sie systematisch, idealerweise in digitaler Form, wichtige Informationen zu Ihrem Unternehmen zusammen:

  • Gesellschaftsvertrag
  • Geschäftsführervertrag
  • Geschäftsführungsordnung
  • Organigramm
  • Vollmachten
  • Unterschriftenregelung
  • Passwortliste
  • Schlüsselliste mit Aufbewahrungsort
  • Lister aller Versicherungen
  • Wichtige Verträge wie Leasingverträge
  • Bankverbindungen
  • Berater und sonstige Vertraute (Namen, Anschriften, Telefonnummern)
  • Jahresabschlüsse der letzten drei Jahre.

Neben dem Unternehmen darf der private Bereich nicht fehlen:

  • Vertrauensperson (ggf. abweichend von Vertrauensperson für Unternehmen)
  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Ehevertrag
  • Testamentsvollstrecker bzw. Testament
  • Bankverbindungen, Bankschließfächer
  • Liste aller Versicherungen
  • Vermögensaufstellung (Depots, Immobilien inkl. Darlehensaufstellung etc.)
  • Passwortliste.

Informieren Sie Ihre Mitarbeiter und Ihre Familie, dass Sie für den Tag X vorgesorgt haben.

Setzen Sie sich zudem einen Serientermin zur Aktualisierung des Notfallplans.

FAZIT: Überlassen Sie bei einem so wichtigen Thema nichts dem Zufall und sichern Sie den weiteren Betrieb Ihres Unternehmens: Legen Sie einen Notfallplan an! Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback über den Kanal Ihrer Wahl.

Zum Newsletter anmelden

Mit * markierte Felder sind auszufüllen.